Thüringen präsentiert sich als eine der vielfältigsten und schönsten Naturlandschaften von Deutschland und wird nicht zu Unrecht als sein "Grünes Herz" genannt.
So liegt auch die Stadt Saalfeld eingebettet zwischen grünen Wäldern und saftigen Wiesen.

winter210

Bergfriedblick

Saalfeld ist ein idealer Ausgangspunkt, um z.B. den Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale zu entdecken. Schieferverkleidete Häuser sind ebenso typisch für diese Region wie das "Thüringer Meer", das mit seiner fjordähnlichen Seenlandschaft "Entspannung pur" bietet. Aber auch wildromantische Täler, wie das Schwarzatal, gehören zum Landschaftsbild und sind ein Paradies für Erholungssuchende.


In unmittelbarer Nähe von Saalfeld befindet sich die "Saale-Kaskade" mit den Talsperren Hohenwarte und Bleiloch. Sie zählen zu den größten Stauseen Deutschlands. Hier kann man sich neben einer Schiffsrundfahrt auch eine erfrischende Abkühlung an heißen Sommertagen an einem der zahlreichen Badestrände gönnen. Eine traditionelle Reise auf der Saale verspricht eine Floßfahrt.
Viele nahe liegende Ausflugsziele können Sie entlang der Touristischen Straßen, wie die Klassiker Straße, die Porzellan Straße, die Straße der Romantiker, die Thüringisch-Fränkische Schieferstraße …, entdecken und erleben.



Zunächst sollten Sie natürlich Ihre Gastgeberstadt kennen lernen.
Saalfeld, "Die steinerne Chronik Thüringens", bietet seinen Besuchern beeindruckende steinerne Zeitzeugen aus den unterschiedlichsten Stilepochen.
Die "Saalfelder Feengrotten" , die farbenreichsten Schaugrotten der Welt, sind für jeden ein faszinierendes Erlebnis unter Tage.
In der benachbarten, ehemaligen Residenzstadt Rudolstadt sei an dieser Stelle nur das "Schloss Heidecksburg" erwähnt.
Für Interessierte zur Geschichte der Deutsch-Deutschen Teilung ist ein Besuch in Mödlareuth, in "little-Berlin", ein Muss.
Nur eine Autostunde von Saalfeld entfernt liegt Weimar.Neben Wissenswertem zur Deutschen Klassik findet man hier auch eine Fülle an Sehenswürdigkeiten.
Besuchen Sie ebenfalls eine der größten und sehenswertesten Altsstädte von Europa, unsere Landeshauptstadt Erfurt.Dom, Severikirche, prächtige Patrizierhäuser … und Krämerbrücke
sind nur einige der vielen imposanten Baulichkeiten dieser Stadt.


Zahlreiche Freizeitmöglichkeiten liegen quasi vor unserer Haustür.
Das Richtige für Abenteurer ist der Hochseilgarten auf unserem Hotelgelände.
Wer gern auf Festen Land und Leute kennen lernen will, dem bietet unsere Stadt und die umliegenden Regionen das ganze Jahr hindurch traditionelle Highlights, wie das Detscherfest, Zunftmärkte, mittelalterliche Stadtfeste, eine Thüringer Bauernhochzeit, das Rudolstädter Tanz&FolkFest, den Weimarer Zwiebelmarkt, den Lauschaer Kugelmarkt oder den Grottenadvent in den "Saalfelder Feengrotten".
Zu einem Aufenthalt in Saalfeld, können aber auch klassisch-kulturelle Höhepunkte zählen, wie ein Konzertbesuch im Rahmen des Thüringer Orgelsommers oder ein Open Air Erlebnis der besonderen Art - die Domstufenfestspiele in Erfurt.


 
Das heißt, die Seele auch einmal baumeln lassen.
Unser Hotel, am Stadtrand von Saalfeld gelegen, fernab von Straßen- und Stadtlärm, hat für Sie die optimalen Voraussetzungen hierfür. Ob auf unserer Sonnenterrasse, der Liegewiese, ob in unseren gemütlichen Gasträumen, auf unserem Grillplatz oder bei einem entspannenden Spaziergang - für Ihr persönliches Wohlempfinden ist bestens gesorgt.



www.thueringenerfahren.de
www.thueringer-hochseilgarten-saalfeld.de
www.saalfelder-julimond.de
004.jpg